Fünfsprung zum Erfolg!

"Livingwoods begleitet uns bei der Energiemessung und den Massnahmen zur Energiereduktion und - optimierung. Das Reporting schafft Transparenz in der Energiebilanz und führt zu fassbarem Mehrwert." Roman Stäger, Präsident der Eisenbahner Baugenossenschaft, Dietikon

1. Messen

Weniger Schaden für die Umwelt, mehr Nutzen für die Bilanz. Wer dieses Ziel erreichen will, benötigt  verlässliche Daten und Massnahmen. Wir liefern sie Ihnen von Beginn an.

 

2. Reduzieren

Die beste kWh diejenige, die nicht verbraucht wird. Klimagase, die nicht ausgestossen werden, werden nicht kompensiert. Deshalb ist es sinnvoll, den wirtschaftlichen Umständen angepasste Reduktion des CO2-Ausstosses vorzunehmen. Die CO2-Bilanz liefert hier klare Hinweise: Wenn die Hauptlast aus dem Fuhrpark stammt, bietet sich zum Beispiel eine Modernisierung der Fahrzeugflotte an. Und wenn Ihre Firma in einem alten Gebäude tätig ist, kann eine Erneuerung der Heizung messbare Entlastungen bringen.

 

3. Optimieren

Viele Prozesse können hinsichtlich schädlichem CO2- und Klimagas (GHG) Ausstoss optimiert werden. Dazu gehören etwa die Modernisierung von Produktions-anlagen, die Organisation von Schlüssel-prozessen, Energiemanagement von Immobilien und die Mobilitätslösung. Aber auch vermeintlich kleine Posten wie die IT Infrastruktur, und der Bürobereich bergen hohe Einsparpotenzial.

 

4. Kompensieren

Reduktion und Optimierung ermöglichen eine massgebliche Absenkung der Klimagas-Emissionen. Die Restemissionen werden in verschiedenen Projekten mit erneuerbaren Energiequellen wie Sonnen-, Wind- oder Flusskraftwerke kompensiert.

 

5. Zertifizieren

Ihre Unternehmung wird nach dem weltweiten ISO 50001 und CO2-Footprint ISO 14067 zertifiziert. Das Zertifikat bestätigt sowohl Kunden wie Mitarbeitern, dass Ihre Firma ihre klimapolitische Verantwortung übernimmt. Erstellung des Jahresberichts und das ökologische Reporting gehören zur Livingwoods Dienstleistung. Denn wer Gutes tut, soll auch darüber sprechen.